SV 1932 Klein Belitz

Die letzten Spiele:


Stadtwerke-Pokal >>


Bentwisch II vs Belitz


3 : 0


Kreisoberliga St. 1 >>


Belitz vs SSV Satow


4 : 0

Die nächsten Spiele:


Samstag, den 10.12.2016


keine Spiele



Sonntag, den 11.12.2016


keine Spiele





Mit 20 Punkten in die Winterpause


Fußballherz, was willst du mehr! Da waren sich alle Zuschauer am Sonntag, den 04.Dezember 2016 beim Nachbarschaftsderby einig. Viele Tore, Spannung und drei Platzverweisein einem zum Teil grotesken Fußballspiel. Während die Satower nach den vergangenen Niederlagen weiter sehr nervös agierten, nahm der SVB den Schwung nach dem Sieg gegen Schwaan mit in dieses Spiel. Obwohl man einige gute Möglichkeiten hatte blieb es zur Pause beim 0:0. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit waren dann spielentscheident. Nach dem Führungstreffer der Belitzer, handelte sich der SSV Satow einen Platzverweis ein. Nun drehte die Dethloff-Elf auf und erzielte das vorentscheidende 2:0. Danach fielen dann noch zwei Treffer der Gastgeber zum Endstand. Mit 20 Punkten hat unser SVB die Zielvorgabe der ersten Halbserie erfüllt und verabschiedet sich in die Winterpause.

weiterlesen

Wichtige Punkte im Derby


Am Sonntag, den 27.November war in Klein Belitz wieder Derbytime. Zu Gast an der Bützower Straße war die Eintracht aus Schwaan. Durch die letzten negativen Ergebnissen auf beiden Seiten, agierten beide Teams sehr ängstlich und enorm vorsichtig. Ein gutes Fußballspiel konnte sich deshalb nicht entwickeln. Nach dem Führungstreffer der Gastgeber nach einer halben Stunde, erhofften sich die Zuschauer eine Steigerung von beiden Teams. Vergebens, denn auch nach der Pause wurde es nicht besser. Hatten in der ersten Halbzeit noch beide Teams ihre Tormöglichkeiten, war nach der Pause nur noch die Belitzer Offensive erfolgreich. Von den Schwaanern kam in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel, um den SVB ernsthaft in Schwierigkeiten zu bringen.
Zum Schluß wünscht der SV Klein Belitz dem Schwaaner Spieler Hannes Vorbeck schnelle Genesung nach seiner schweren Verletzung im Spiel.

weiterlesen

Nur B-Junioren gefordert


Einen Nachtrag gibt es noch zum Wochenende 19./20. November 2016. Am Samstag waren nur die B-Junioren in einem Nachholespiel gegen den SV Rövershagen gefordert. Im ersten Abschnitt neutralisierten sich beide Teams, so dass die Partie ausgeglichen war. Die ungeschlagenen Gäste gingen zwar mit 2:0 in Führung, doch der SVB glich noch vor der Pause aus. In der zweiten Halbzeit konnte sich die Belitzer Offensive nicht mehr so stark ins Spiel einbringen und die Abwehr leistete sich zu einfache Fehler. Das nutzten die Rövershäger Spieler noch dreimal aus, um den 2:5 Endstand zu erzielen.

weiterlesen

Unnötiges Pokalaus


Am Samstag, den 19.November 2016 mußte der SV Klein Belitz eine unnötige Pokalniederlage bei der Landesklassereserve in Bentwisch hinnehmen. Als unser SVB nach einer guten Viertelstunde endlich das Spielgeschehen bestimmte, führten die Gastgeber bereits mit 2:0 Toren. Die Belitzer erspielten sich jetzt einige Chancen, die jedoch nichts Zählbares brachten. Auch nach der Pause war die Dethloff-Elf weiter spielbestimmend, aber in der Offensive fehlte die richtige Durchschlagskraft. Als der SVB kurz vor Schluß noch offensiver wurde, ergaben sich für die Bentwischer einige Kontermöglichkeiten. In der Nachspielzeit fiel dann auch der Treffer zum Endstand der Begegnung.

weiterlesen

Nachwuchs gewinnt sechs Punkte aus drei Spielen


Am Wochenende, den 12./13.November 2016 errang der Nachwuchs des SVB sechs Punkte aus drei Spielen. Allerdings mußten unsere Jüngsten wiederum eine zweistellige Niederlage, diesmal gegen die SG Bützow/Rühn hinnehmen. Die E-Junioren erzielten ihren vierten Sieg in dieser Saison beim hohen 6:0 in Teterow. Etwas knapper fiel dagegegen der Auswärtssieg unserer C-Junioren beim Bölkower SV aus.

weiterlesen

Höchste Saisonniederlage


Am Samstag, den 12.November 2016 war der SV Klein Belitz beim Tabellenzweiten in Sievershagen zu Gast und wurde nach einer schwachen Leistung mit der höchsten Saisonniederlage nach Hause geschickt. Leider konnte die Dethloff-Elf in keiner Phase des Spiels dem Sievershäger SV Paroli bieten. Besonders das Zweikampfverhalten war an diesem Tag völlig desolat und der SVB konnte am Ende froh sein, dass der Tabellenzweite auf dem Kunstrasen in Lambrechtshagen nach der Pause etwas ruhiger und unkonzentrierter spielte. Ansonsten wäre das Ergebnis am Ende sogar zweistellig ausgefallen. Jetzt das Spiel schnell abhaken, denn die Pokalaufgabe am Samstag in Bentwisch wird genau so schwer.

weiterlesen







1  2  3                         

© SV 1932 Klein Belitz · 2011-2015