SV 1932 Klein Belitz

Spielberichte-Nachwuchs gegen Rostocker FC II, Kröpelin II, Satow und G-Junioren-Kreisturnier beim RFC.

SV Klein Belitz GJ beim Rostocker FC 5. von 5

Rostocker FC II – SV Klein Belitz FJ 9:2

Kröpeliner SV II – SV Klein Belitz DJ 2:6

SV Klein Belitz BJ – SSV Satow 1:8


Die Jugendteams des SV Klein Belitz sammelten bei ihren letzten Auftritten zumindest vier Punkte.

Einen davon ergatterten die Bambinis bei ihrem Kreisturnier beim Rostocker FC. Gleich im Auftaktspiel gegen den FSV Kühlungsborn erreichte die Truppe mit einem guten Torwart Anton Junge ein torloses Unentschieden. Zwar setzte es gegen die starken Gegner des FC Hansa Rostock (0:9), Doberaner FC (1:8) und Rostocker FC (0:4) danach klare Niederlagen, doch gelang durch Mattis Röhm sogar noch ein eigener Ehrentreffer. Trainer Martin Krüger zeigte sich letztlich auch sehr zufrieden mit der Leistungssteigerung seiner Mannschaft.

Belitz GJ: Junge, Baade, A. Klafack, M. Röhm, Mindt, H. Röhm – Benke, Freitag

1. FC Hansa Rostock    27:0    12
2. Doberaner FC          17:8      9
3. FSV Kühlungsborn     2:11    4
4. Rostocker FC             4:11    3
5. SV Klein Belitz           1:21    1

Auch die F-Junioren hatten beim Tabellenzweiten des Rostocke FC II einen schweren Stand, zogen sich aber ebenfalls ordentlich aus der Affäre. Nach einem klaren 0:7-Pausenstand fand sich die Truppe von Thomas Glaß und Thilo Brehmer nach dem Seitenwechsel besser zurecht. Die Torjäger Marten Berg und Julian Wilke sorgten mit ihren Treffern zum 2:9-Endstand zumindest für eine ausgeglichene zweite Hälfte.

Belitz FJ: Hanauer, L. Bögner, C. Brasch, Langschwager, T. Möller, Berg, Wilke – Walz, Rethmeier, Brehmer, T. Bögner

Den einzigen Sieg landeten die D-Junioren in ihrem Nachholspiel beim Kröpeliner SV II (6:2). Beim fünften Saisonsieg überzeugten die Belitzer vor allem in der ersten Halbzeit. Kevin Ohde (3 Tore) und Lucas Steinbeck (2) schossen einen 5:0-Vorsprung heraus. Im zweiten Durchgang fand dann auch der Gegner besser ins Spiel und betrieb nach dem vierten Treffer von Kevin Ohde noch etwas Ergebniskosmetik zum 2:6-Endstand.

Belitz DJ: Ziems, Zimdars, T. Brasch (46. Kratzsch), Flora (35. Schewitz), C. Constien, Preuß (44. H. Wolff), Steinbeck, Ohde

Die B-Junioren kassierten dagegen erneut eine klare Niederlage. Im Derby gegen den SSV Satow machte der Gegner frühzeitig die Kräfteverhältnisse deutlich und führte zur Pause bereits mit 4:0. Trotz langer Unterzahl wegen Notbremse und Platzverweis hielten die Belitzer dann aber gut dagegen. Stig Kleie nutzte eine der durchaus auch vorhandenen Torchancen zum zwischenzeitlichen 1:5. In der Schlussphase zog Satow gegen kräftemäßig nachlassende Gastgeber aber noch auf 8:1 davon.

Belitz BJ: Heller, Dethloff, J. Möller, Räth (23. Liersch), Schmidt, Kleie, Meyer, Naujokat, Taulien, J. Bartz, Fischer

© SV 1932 Klein Belitz · 2011